Vollspektrum CBD Öl 10 %

48,00 inklusive MwSt.

Das Vollspektrum CBD Öl 10 % wird durch das schonende CO2-Extraktionsverfahren gewonnen, damit dem CBD auch alle anderen Cannabinoide, Terpene und Nährstoffe erhalten bleiben.

  • Inhalt: 10 ml
  • CBD-Anteil: 10 % (1000mg)
  • Verpackung: braune Glaspipettenflasche
  • Ausführung: Vollspektrum-Öl
  • vegan,
  • THC-Anteil: < 0,2 %
  • 100 % EU-zertifizierter Bio-Nutzhanf

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Produkt enthält: 10 ml

480,00 / 100 ml

Artikelnummer: 1202 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Das Vollspektrum CBD Öl 10 % von Naturopathys hilft Dir, dein körperliches und seelisches Wohlbefinden zu steigern. Leidest du unter Stress, Unausgeglichenheit oder einem unruhigen Schlaf, ist CBD-Öl vielleicht genau das richtige für dich. Mit CBD-Ölen kommst du besser durch den Tag! Die veganen, natürlichen CBD-Produkte von Naturopathys können Dir außerdem helfen, Schmerzen zu lindern, dein Immunsystem zu unterstützen oder Verdauungsprobleme in den Griff zu bekommen.

Was ist CBD und wie wirkt es?

CBD ist die Abkürzung für „Cannabidiol“. Cannabidiol ist ein pflanzlicher Wirkstoff, der aus der weiblichen Nutzhanfpflanze gewonnen wird. CBD gehört zur Wirkstofffamilie der Cannabinoide.

Der menschliche Körper hat eigene Rezeptoren, die auf Cannabinoide reagieren und die diverse psychische und physische Prozesse beeinflussen. Das haben Wissenschaftler in den 1990er-Jahren herausgefunden – ziemlich spät, wenn man bedenkt, dass Hanf eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt ist.

Rezeptoren sind spezialisierte Zellen, die bestimmte Wirkstoffe erkennen. Mithilfe chemischer Signale werden dann im Körper Prozesse ausgelöst. Der menschliche Körper hat nicht nur eigene Rezeptoren für Cannabinoide, sondern produziert diese Stoffe auch selbst. Dieses System von körpereigenen Cannabioniden und Rezeptoren, die auf sie reagieren, heißt Endocannabinoid-System.

Das Endocannabionid-System beeinflusst unter anderem den Schlaf, die Verarbeitung von Stress und Ängsten und den Umgang mit negativen oder sogar traumatischen Erinnerungen. Außerdem wirken Cannabinoide im Körper schmerzlindernd, entkrampfend und verdauungsfördernd. Zudem wirken sie sich positiv auf dein Immunsystem aus und können deine Libido stimulieren.

Eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts, die an Mäusen durchgeführt wurde, brachte erstaunliche Ergebnisse. Mäuse, deren Cannabionid-Rezeptoren durch gezielte Züchtung entfernt worden waren, konnten negative Erfahrungen deutlich schlechter vergessen. Sie verlernten auch die damit verbundenen problematischen Verhaltensweisen langsamer oder gar nicht. Cannabinoide spielen demnach eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung bzw. Vermeidung von Angststörungen.

Hochdosiertes CBD wird auch in der Behandlung von Epilepsie eingesetzt.

CBD ist kein körpereigenes, sondern ein pflanzliches Cannabinoid. Dennoch kann es an einige der spezialisierten Rezeptoren im Körper andocken und positive Effekte bewirken.

Was ist ein Vollspektrum-CBD-Öl?

Es gibt viele verschiedene Formen von CBD-Produkten. Du kannst CBD zum Beispiel als getrocknete Knospen bzw. Blüten der Nutzhanfpflanze erwerben.

CBD gibt es aber auch in Form von Ölen, Gelen, Kapseln, Tee oder Salbe. Schau dich ruhig in unserem Shop um und informiere dich über die verschiedenen Produkte!

CBD-Öl ist eine der beliebtesten Verarbeitungsformen von CBD. Für das Vollspektrum CBD Öl 10 % von Naturopathys wird CBD mit einem schonenden CO2-Extraktionsverfahren aus der Nutzhanfpflanze gewonnen. Aus dem Extrakt wird später CBD-Öl hergestellt.

Bei der Extraktion wird das Pflanzenmaterial mit flüssigem Kohlendioxid (CO2) versetzt. Dadurch löst sich das Cannabidiol aus der Pflanze. Danach wird das Ganze vorsichtig erwärmt, sodass das Kohlendioxid wieder in den gasförmigen Zustand übergeht. Zurück bleibt reines, hochwertiges CBD-Extrakt.

Die Hanfpflanze enthält aber noch mehr wertvolle Stoffe, zum Beispiel andere Cannabinoide, Terpene und Flavonoide. Terpene sind diejenigen Stoffe, die wir als ätherische Öle bezeichnen und die in der Aromatherapie zum Einsatz kommen. Flavonoide sind Farbstoffe, die eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel der Pflanze spielen.

Um diese wertvollen Stoffe zu erhalten, wird die CO2-Ektraktionsmethode mehrfach und bei niedrigen Temperaturen durchgeführt. Das Ergebnis ist ein Vollspektrum-CBD-Öl.

Vollspektrum-Öl ist besonders hochwertig, denn es erzeugt bei Anwendung den sogenannten Entourage-Effekt. Im Öl enthalten ist das volle Spektrum der Hanfpflanze. Cannabinoide wie CBD können ihre Wirkung im Zusammenspiel mit anderen Stoffen aus der Hanfpflanze besser entfalten. So hilfst du deinem physischen und psychischen Wohlbefinden besonders effektiv auf die Sprünge.

Übrigens: Vollspektrum CBD Öl 10 % von Naturopathys wird aus Pflanzen gewonnen, die ohne Pestizide und chemische Dünger angebaut werden. Wir verwenden hochwertige Trägeröle. Unser CBD-Öl hat Bio-Qualität und ist außerdem vegan! Möchtest Du CBD-Öl kaufen, solltest Du auf diese Kriterien achten.

Macht CBD-Öl high?

Nein! Auch wenn Hanf häufig mit Rauschmitteln assoziiert wird, musst du Dir keine Sorgen machen, dass du von Vollspektrum CBD Öl 10 % high werden könntest.

Der typische „Hanf-Rausch“ wird durch THC (Tetrahydrocannabinol) erzeugt. Dieses Cannabinoid ist sehr rezeptoraktiv, d. h. es bindet besonders gut an die Cannabinoid-Rezeptoren im menschlichen Körper und erzeugt damit die entsprechenden Symptome. Es ist psychoaktiv.

Anders als THC ist CBD weniger rezeptoraktiv und wirkt viel schonender auf deinen Körper. Einen Rausch kann es nicht erzeugen – du wirst davon nicht high.

Selbst in EU-zertifizierten, speziell gezüchteten Nutzhanfpflanzen ist neben vielen anderen Cannabinoiden auch THC in sehr geringer Konzentration enthalten. In Deutschland ist der Anbau von Nutzhanf nur unter ganz bestimmten Bedingungen legal: Der THC-Gehalt der Pflanzen muss bei unter 0,2 % liegen. Es gibt um die 50 Hanfsorten, die so gezüchtet sind, dass sie dieses Kriterium erfüllen. Bei einem höheren THC-Gehalt dürfen weder Pflanzen noch Teile davon noch Produkte, die aus den Pflanzen gewonnen wurden, verkauft werden.

Das Vollspektrum CBD Öl 10 % von Naturopathys wurde aus 100 % EU-zertifiziertem Nutzhanf hergestellt und enthält garantiert unter 0,2 % THC.

Wie dosiere ich Vollspektrum-CBD-Öl?

Diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten. Wie viel CBD die richtige Tagesdosis für dich ist, hängt von ganz verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören dein Gewicht, dein Geschlecht, deine Körpergröße und dein Alter. Wie stark CBD bei Dir wirkt, hat aber auch etwas mit deinem Stoffwechsel, deiner Sensitivität für den Wirkstoff und deinem Allgemeinbefinden zu tun.

Natürlich gibt es trotzdem grobe Richtlinien für die Dosierung, an denen du dich orientieren kannst. Um die optimale Menge für deinen Bedarf auszurechnen, ist es zunächst wichtig, Dir zu vergegenwärtigen, wie viel CBD in einem Tropfen Vollspektrum CBD Öl 10 % enthalten ist. Ein Tropfen (0,05 ml) mit einem CBD-Anteil von 10 % entspricht 5 mg CBD.

Bei Beschwerden wie Stress, leichten Schlafstörungen, Stimmungstrübungen und Unausgeglichenheit empfehlen wir Dir, mit 2 bis 4 Tropfen täglich zu beginnen. Bei stärkeren Beschwerden, wie zum Beispiel Schmerzen oder einem geschwächten Immunsystem, kannst du mit bis zum 10 Tropfen einsteigen.

Wir empfehlen Dir grundsätzlich, mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen und diese langsam zu steigern, wenn nötig. Die Tropfen träufelst du mit der in der Flasche enthaltenen Pipette unter deine Zunge. du belässt das Öl einen Augenblick lang im Mund, damit es von deiner Mundschleimhaut resorbiert werden kann. So wirkt es besonders schnell.

Nach der Einnahme solltest du ca. 30 Minuten lang nichts essen oder trinken, damit sich die Wirkung besonders gut entfalten kann.

Experimentieren kannst du auch mit dem Einnahmezeitpunkt. Einige Menschen schwören auf CBD-Öl direkt nach dem Frühstück, andere fühlen sich mit einer Einnahme kurz vor dem Zubettgehen wohler.

Was muss ich beachten?

Bitte denk daran: Ernsthafte Beschwerden oder leichte Symptome, die länger anhalten, sollten immer mit einer Ärztin oder einem Arzt abgeklärt werden. CBD-Öle können dein körperliches und geistiges Wohlbefinden steigern, ersetzen aber in vielen Fällen keine medizinische Behandlung.

Grundsätzlich gilt CBD als relativ nebenwirkungsarm. In sehr seltenen Fällen können trotzdem Nebenwirkungen wie Übelkeit, Mundtrockenheit oder Appetitlosigkeit auftreten. Solltest du solche Symptome an Dir beobachten, empfehlen wir Dir unbedingt, das CBD-Öl abzusetzen.

Schwangere und stillende Personen sollten auf die Anwendung von Vollspektrum CBD Öl 10 % verzichten. Die Anwendung bei Kindern ist nicht empfohlen – so etwas solltest du zuvor unbedingt mit einer Ärztin oder einem Arzt besprechen.

close

10% WENIGER AUF DER RECHNUNG

Abonniere unseren Newsletter und spare 10% bei der nächsten Bestellung

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …